Nachdem ich das Album "Die Unruhe" schon zum zigsten Mal durchgehört hatte, war ich sehr begeistert von dieser Band und ihrer Musik. Ich konnte es kaum erwarten sie Live zu erleben. Ihr Werbeslogan versprach schon einiges „Cyberindustrial - Sound for hyperactive People !!!"
Dies tönt schon sehr speziell und dem entsprechend ging es auf der Tanzfläche auch ab. Ihre Kreation (Andreas Davids, Ulrich Riedmüller) ist ein Mix aus Industrial, Techno(cyber) und EBM.
Zu Beginn wurden die älteren und härteren Lieder gespielt. Zum Beispiel die Clubhits „Eisenkiller“ und „Lichtlos“, aber auch die anderen Lieder waren sehr hart und düster. Die Vocals sind auf deutsch und ziemlich psycho. Wäre es ein wenig schneller hätte man es als Hardcore bezeichnen können. Nachdem man sich genug austoben konnte, wurde ein bisschen zurückgeschraubt und es liefen dann die ruhigeren Lieder, welche viel EBM – Elemente enthielten. So konnte man sich erholen und für die, welchen es bis dahin zu aggressiv war, hatten nun die Möglichkeit auch noch zu tanzen.
Mich persönlich hatte es erstaunt, dass so viele auf der Tanzfläche waren und ihnen der Sound gefiel. Hätte ich nicht erwartet, da es doch sehr technoide Musik ist, und sonst eher Instrumentalsound in der Endstation läuft.
Eine Show hatten sie leider nicht, aber das ist bei fast allen Gruppen dieser Art so. Die Showeinlage mit der Trennscheibe auf der Metallplatte (gleich Funkenregen) unterstrich die Musik verdammt gut !!!
Es war ihr erster und einziger Gig in der Schweiz ! Wenn ihr sie noch nicht gehört habt oder sehen wollt, kann ich euch trösten. Nächstes Jahr kommen sie wieder !
Ich freue mich auf die nächste Begegnung mit dem Duo und auf ihr nächstes Album.

Euer Freak ssSnake

Weitere Fotos findet Ihr hier.

Hier findet ihr zudem ein MP3-Interview mit Xotox.

Zurück zur Auswahl

Home  
InterviewsBerichteBilderKalender
Clubinfo
Das Magazin
Movies
Dark Art
Music
Forum
Links
Contact
Ambergart.com